- Anzeige -

Nachrichten aus Politik und Verwaltung




Stuttgart. Opfer von Straftaten fühlen sich nach Ansicht des „Weißen Rings“ von Staat und Gesellschaft zunehmend allein gelassen. Sie seien anfangs oft hilflos und bräuchten Orientierung, etwa bei Behördengängen oder juristischen Verfahren, sagte...

Die im Land gängige Praxis, Vertretungslehrer und ausgelernte Referendare während der Sommerferien nicht weiter zu beschäftigen, war Anlass für die Debatte an diesem Mittwoch im Landtag. Der Antrag dazu kam von der SPD-Fraktion.

Sowohl die FDP als auch die SPD sind am Mittwoch im Landtag mit Anträgen für ein Schulbauprogramm gescheitert. Beide Fraktionen wollten die Mittel erhöhen, der FDP ging es dabei um die Sanierung, der SPD um die Digitalisierung. Während die AfD mit...

Der verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Felix Schreiner, stellt der DB Fernverkehr die Rute ins Fenster. Wenn sich die Bahnverantwortlichen nicht zum Einsatz der Neigetechnik auf der für Baden-Württemberg so wichtigen...

Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hat die Aktuelle Debatte zum 60.Geburtstag der EU genutzt, um scharfe Worte an die Adresse des türkischen Staatspräsidentin Recep Tayyip Erdoğan zu richten.

- Anzeige -

Umfrage

Muss der Staat mehr für Verbrechensopfer tun?

Ihre Ansprechpartner

Kontakt zur Redaktion

Chefredakteurin Staatsanzeiger
Breda Nußbaum M.A.
Telefon: 07 11.6 66 01-17
E-Mail senden

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Titelbild Staatsanzeiger

Weitere Aboangebote

STAATSANZEIGER
Abo Staatsanzeiger bestellen

LANDESAUSSCHREIBUNGSBLATT
+ VERGABE24
Abo Landesausschreibungsblatt bestellen
Vergabe24 abonnieren

SCHLÖSSER
BADEN-WÜRTTEMBERG

Kostenloses Probeheft anfordern

MOMENTE -
BEITRÄGE ZUR LANDESKUNDE

Kostenloses Probeheft anfordern