- Anzeige -

Leuchtturmwettbewerb:
Frist bis 31. Juli verlängert!

Nach 2012/2013 und 2014/2015 veranstaltet der Staatsanzeiger 2016/2017 seinen dritten Leuchtturmwettbewerb. Das Motto lautet „Kultur des Miteinanders – Gelebte Gemeinschaft“. Gesucht werden „leuchtende Beispiele für Bürgerbeteiligung, bürgerschaftliches Engagement, lokale Bündnisse und Ehrenamt mit kommunaler Beteiligung, die sich mit den Themen Flüchtlingsarbeit, Armut, Obdachlosigkeit sowie Integration auseinandersetzen“, wie es in der Auslobung heißt.

229 Projekte haben an den beiden ersten Leuchtturmwettbewerben teilgenommen. Die Chefredakteurin des Staatsanzeigers, Breda Nußbaum, freut sich auf „die Fortsetzung einer einzigartigen Erfolgsgeschichte“.

Der Wettbewerb steht erneut unter der Schirmherrschaft von Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung. Unsere bewährten Partner sind der Landkreistag, der Städtetag und der Gemeindetag. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro.

Die Bewerbungsfrist wurde auf vielfachen Wunsch bis 31. Juli verlängert.

Folgende Bewerbungen sind bereits eingegangen.


Auslobung

„Leuchttürme der Bürgerbeteiligung“: Kultur des Miteinanders – Gelebte Gemeinschaft.

Mehr

Anmeldung

Hier können Sie den Teilnahmeantrag als PDF-Datei herunterladen oder sofort ausfüllen.

Mehr


Kontakt

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Mehr

Historie

Rückblick auf die Wettbewerbe 2014/2015 und 2012/2013.

2014/2015
2012/2013


- Anzeige -

Umfrage

Muss wegen Bewerbermangel auf Sparen bei Beamten verzichtet werden?

Ihre Ansprechpartner

Kontakt zur Redaktion 

Zum Team

Titelbild Staatsanzeiger

Weitere Aboangebote

STAATSANZEIGER, SCHLÖSSER, MOMENTE
Im Jubiläumsjahr mit 25% Rabatt bestellen

LANDESAUSSCHREIBUNGSBLATT
+ VERGABE24
Abo Landesausschreibungsblatt bestellen
Vergabe24 abonnieren

SCHLÖSSER
BADEN-WÜRTTEMBERG

Kostenloses Probeheft anfordern

MOMENTE -
BEITRÄGE ZUR LANDESKUNDE

Kostenloses Probeheft anfordern