- Anzeige -

Datenschutzerklärung für den Zugriff auf das Internetangebot

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Der Schutz Ihrer Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden.

 

Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co.KG
Breitscheidstr. 69
70176 Stuttgart
Telefon 07 11.6 66 01-0
info@staatsanzeiger.de

Amtsgericht Stuttgart HRA 733764, USt.-Id.Nr. DE815719514
PhG Staatsanzeiger für Baden-Württemberg Verwaltung GmbH, Stuttgart
GF Joachim Ciresa, Amtsgericht Stuttgart HRB 762074


Zugriff auf das Internetangebot
Wenn Sie Kontaktformulare auf unserer Internetseite nutzen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

Nutzung des Onlineportals eStellen
Im Rahmen der Registrierung zur Nutzung unseres Onlineportals eStellen erheben wir persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Für folgende Zwecke ist die Nutzung Ihrer persönlichen Daten erforderlich: Nutzung des Suchagenten, Versendung von automatischen Nachrichten im Rahmen des Bewerbungsprozesses, Information zu Änderungen Ihrer Nutzungsmöglichkeiten der Website. Personenbezogene Daten aus Bewerbungen (Angaben im Kundenprofil, Bewerbungsdokumente) werden ausschließlich zum Zweck der Übermittlung gespeichert. Mit dem Versand von Bewerbungen über eStellen (dabei handelt es sich um eine ausdrückliche Einwilligung) werden Ihre persönlichen Informationen dem Stellenanbieter für das unmittelbare Personalauswahlverfahren zugänglich gemacht. Wie Ihre Daten dort weiterverarbeitet werden, liegt nicht in der Verantwortung des Staatsanzeigers.

Nutzung der App eStellen
Die App eStellen benötigt Zugriff auf den Standort Ihres Geräts sowie den internen Speicher. Bei einer Anfrage wird Ihr aktueller Standort über GPS erhoben. Ihre Standortdaten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Der Zugriff auf den internen Speicher ist für die Nutzung der in der App eingebundenen Google Maps Karten notwendig. Die Nutzung der Favoriten-Funktion und des Postfachs ist nur für registrierte Benutzer möglich. Die Registrierung erfolgt über das Onlineportal eStellen. Mit dieser Registrierung stimmen Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer persönlicher Daten zu den oben genannten Zwecken zu.

Bestellung über den Online-Shop
Personenbezogene Daten des Bestellers, die dieser bei Bestellung bekannt gibt, werden durch den Staatsanzeiger im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) elektronisch gespeichert und verarbeitet sowie vertraulich behandelt.

Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weiter gegeben. Unsere Dienstleister haben sich verpflichtet, die persönlichen Informationen gemäß des BDSG zu behandeln. Der Besteller erhält auf Nachfrage jederzeit Auskunft über die Daten, die der Staatsanzeiger zu seiner Person gespeichert hat.

Die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken erfolgt ebenfalls im Rahmen des BDSG, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Dazu genügt eine Mitteilung an den Staatsanzeiger für Baden-Württemberg, Breitscheidstr. 69, 70176 Stuttgart, E-Mail: kundenservice(a)staatsanzeiger.de. Nach Erhalt Ihrer Mitteilung werden wir die Versendung von Informationsmaterial an Sie einstellen.

Weitergabe gespeicherter Daten an Dritte
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert worden sind, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Staatsanzeigers zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht. Im Falle der Bestellung von Publikationen, Informationsmaterial oder der Anfrage über die Kontaktformulare verwenden wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Informationen nur innerhalb des Staatsanzeigers. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Einsatz von Cookies
Auf den Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Minderjährigenschutz
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

Weiterführende Links
Auf unseren Internetseiten sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Der Staatsanzeiger erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte von externen Seiten hat.

Erhebung und Verarbeitung von Daten
Diese Website benutzt zur Webanalyse die Software Piwik. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden auf Webservern der Staatsanzeiger GmbH gespeichert. Alle gespeicherten IP-Adressen werden sofort anonymisiert. Der Staatsanzeiger nutzt die Informationen um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

 

Wichtiger Hinweis: Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

- Anzeige -