− Anzeige −
− Anzeige −
Zentralblatt

Das Zentralblatt ist Teil des wöchentlich erscheinenden Staatsanzeigers. Hier werden amtliche, gerichtliche und sonstige Bekanntmachungen veröffentlicht. Ob Angebots-, Ausschließungsverfahren, Zwangsversteigerungen, Liquidationen, Genehmigungen, Sitzung- oder Satzungsverfahren sowie weitere verschiedene Bekanntmachungen, wie zum Beispiel Wahllisten, finden Sie im Zentralblatt.

Zum Leserkreis des Zentralblatts gehören neben der öffentlichen Verwaltung vor allem die Immobilienbranche, Banken und Versicherungen sowie wirtschafts- und steuerberatende Berufe.

Erscheinungsweise: 50 Ausgaben im Jahr (immer freitags)
Anzeigenschluss: immer mittwochs, 15 Uhr (Sonderregelungen bei Feiertagen)
Einzelpreis: 2,80 €
Format: Rheinisches Format 350 mm x 510 mm
Satzspiegel: 324 mm x 485 mm (B x H)
Druckauflage: 12.215 Exemplare (siehe Staatsanzeiger)
Verbreitete Auflage: 12.169 Exemplare
Aboauflage: 11.495 Exemplare (III/2018)

Zur Leserschaft des Zentralblatts gehören neben der öffentlichen Verwaltung vor allem die Immobilienbranche, Banken und Versicherungen sowie wirtschafts- und steuerberatende Berufe.

Satzspiegel (B x H)
324 mm x 485 mm, Umbruch 1-spaltig als Fließtext

Grundschrift
Textteil: Utopia, 9 Punkt.
Anzeigenteil: Excelsior bzw. Helvetica 8 Punkt.

Druckverfahren, Auflösung/Raster
Rollen-Offsetdruck, CTP, 40er-Raster.

Bildauflösung
150 dpi für Graustufen- und Farbbilder.
1.270 dpi für Strichzeichnungen.

Farben
HKS- und Pantonefarben werden grundsätzlich aus der Euroskala gedruckt. Es gelten die Prozentwerte des HKS-Gremiums. Drucktechnisch bedingte geringfügige Abweichungen im Farbton berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen oder Preisnachlässen.
Die entsprechenden ICC-Profile, ISOnewspaper26v4. icc (Farbe) und ISOnewspaper26v4_gr.icc (Graustufen), sind unter www.ifra.de erhältlich.

Tonwerte
Punktzuwachs: ca. 26 %,
technisches Raster: mindestens 15 %,
maximale Flächendeckung: 240 %,
Linienstärke mind. 0,2 mm,
Lichtpunkt = 7 %,
Tiefenpunkt = 90 

Technische Angaben zur Anzeigenübermittlung:

Druckunterlagen
Druckunterlagen nur digital. Geschlossenes Format (mit eingebundenen Bildern und Schriften). Keine offenen Daten. Filme und Proofs können nicht verarbeitet werden. Anlieferung als PDF/X-3. Alternativ auch als EPS oder Postscript.

PostScript (PS)-Dateien
Postscript-Druckertreiber verwenden. Bei Farbdateien keine Vorseperation. Schriften einbinden.

PDF-Dateien
Bitte ausschließlich mit Acrobat Distiller erstellen. Einstellungen (Settings) können von uns zur Verfügung gestellt werden. Verwendung von anderen PDF-Tools könnten zu Qualitätsproblemen führen.

EPS-Dateien
Bitte Schriften einbinden bzw. in Zeichenpfade/Kurven umwandeln.

Bitte nicht verwenden
DCS-Formate, Haarlinien, RGB-/LAB-Bilder, Duplexbilder mit Sonderfarben.

Gesamtfarbauftrag
Maximal 240 %

Format
Dokumentgröße sollte der Anzeigengröße entsprechen. Keine Seitenränder definieren, keine Auftragsinformationen hinzufügen.

Anzeigenauftrag
Zu jeder übermittelten Anzeige ist eine Begleitinformation mit Angaben zu folgenden Punkten erforderlich: Kunde, Auftraggeber, Ausgabe, Erscheinungstermin, Anzeigenformat, Farbigkeit, Art der Datei, Erstellungsprogramm und Ansprechpartner.

Amtliche Bekanntmachungen aus der Rubrik Online-Mitteilungen finden Sie hier in voller Länge. 

Zu den Bekanntmachungen


− Anzeige −

Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anzeigen
Kundenberatung
Telefon: 07 11.6 66 01-222
Telefax: 07 11.6 66 01-25
E-Mail senden

Anzeigenschluss nicht vergessen!

Anzeigenschluss

Anzeigenschluss mittwochs, 15 Uhr!

Erscheinungskalender 2019 (713 KB).

− Anzeige −