Konkrete Schulungen für Cybersicherheit werden derzeit erarbeitet

Einen hundertprozentigen Schutz vor Cyberangriffen und Phishing-Mails gibt es nie. Personaler im öffentlichen Dienst sollten aber immer beachten, dass sichere Passwörter benutzt werden, am besten mit zusätzlicher Authentifizierung, sagt Tatina Trakis von der Cybersicherheitsagentur.

Die Cybersicherheitsagentur erarbeitet derzeit Schulungsangebote, wie man sich gegen Phishing-Attacken schützt.

dpa/Zoonar/Robert Kneschke)
Quelle/Autor: Von Ralf Schick

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch