Neues Nachweisgesetz: Arbeitgeber sollten ihre Arbeitsvertragsmuster prüfen

Der Gesetzgeber hat am 23. Juni 2022 ein überarbeitetes Nachweisgesetz verabschiedet: Arbeitgeber müssen jetzt all ihre Arbeitsvertragsmuster überprüfen und teilweise anpassen. Sonst drohen bei jedem Verstoß bis zu 2000 Euro Bußgeld. Die Änderungen gelten schon ab dem 1. August 2022.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer müssen dasselbe Dokument eigenhändig unterschreiben.

picture alliance / ZB | Sascha Steinach)
Quelle/Autor: Von Elke Rutschmann

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren