− Anzeige −
− Anzeige −
Redaktionsvolontariat oder Direkeinstieg beim Staatsanzeiger

Ihr Einstieg direkt nach einer Ausbildung oder einem Studium kann auf verschiedenen Wegen erfolgen.

Absolvieren Sie ein Redaktionsvolontariat in der Redaktion des Staatsanzeigers, der einzigen landesweiten Wochenzeitung von Baden-Württemberg. Alternativ können Sie als Berufseinsteiger direkt bei uns einsteigen und erste Berufserfahrungen in einem vielseitigen Medienunternehmen sammeln!

Bereits im Redaktionsvolontariat oder beim Direkteinstieg unterstützen wir Sie ganz gezielt mit unseren Sozialleistungen.

Auch direkt nach einer Ausbildung oder einem Studium können Sie bei uns einsteigen und erste Erfahrungen in einem vielseitigen Medienunternehmen gewinnen. Wir suchen nicht nach einem bestimmten Berufsbild oder Studienabschluss - gerade auch Quereinsteiger sind bei uns willkommen. Wenn Sie jedoch beispielsweise einen Abschluss als Medienkauffrau/-kaufmann, IT-System-Kauffrau/-kaufmann oder einen Studienabschluss in Betriebswirtschaft, Verwaltungswissenschaft, Geisteswissenschaft oder auch Politikwissenschaft vorweisen können, stehen die Chancen gut, dass Sie bestens zu uns passen.

Unsere Stellenangebote informieren Sie über zu besetzende Positionen. Gerne können Sie uns auch eine Initiativbewerbung unter personal(at)staatsanzeiger.de zusenden. Wir freuen uns darauf mehr über Sie zu erfahren!

Erfahren Sie mehr zu unseren Aufgaben und Jobprofilen im Unternehmen.

Das Schreiben von Artikeln, Reportagen oder Kommentaren, die Arbeit mit einem modernen Redaktionssystem und die Einbindung in alle Stufen der Produktion von Wochenzeitung und Online-Medium – dies bietet Ihnen ein Volontariat in der Redaktion des Staatsanzeiger – Wochenzeitung für Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg.

Die Aufgaben im Redaktionsvolontariat:

  • Erfassen und Umsetzen des crossmedialen Arbeitens in der Redaktion unserer landespolitischen Wochenzeitung Staatsanzeiger sowie dem Online-Portal
  • Einarbeiten in unser Redaktionssystem und Erlernen der Abläufe im Redaktionsalltag von der Themenplanung bis zur abschließenden Blattkritik
  • Themenfindung, Recherche, Schreiben und Redigieren von Beiträgen in allen Ressorts unserer Medien sowie bei Partnerverlagen

Bei Ihrer Arbeit stehen Sie in ständigem Kontakt zu den in der Landes- und Kommunalpolitik, der Bauwirtschaft, der Verwaltung und der öffentlichen Vergabe tätigen Akteuren. Sie pflegen den Kontakt zu Autoren und Fotografen und unterstützen die Redaktion bei der Produktion des Staatsanzeigers sowohl organisatorisch wie redaktionell.

Die theoretische Ausbildung erfolgt über einen mehrwöchigen Volontariats-Grundkurs. In weiteren Seminaren festigen Sie Ihren individuellen Schreibstil und wappnen sich für die vielfältigen Anforderungen der heutigen Redaktionsarbeit. Während der praktischen Ausbildung werden Sie auch einen dreimonatigen Einblick in die Arbeit einer Tageszeitung erhalten.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium, sorgfältige und zielführende Arbeitsweise, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • erste redaktionelle Erfahrungen, beispielsweise in Form einer freien Mitarbeit bei einer Tageszeitung
  • Interesse am und Kenntnisse über das politische und tagesaktuelle Geschehen in Baden-Württemberg

Das Redaktionsvolontariat zum 15. Oktober 2017 ist bereits besetzt.

Bereits im Redaktionsvolontariat unterstützen wir Sie ganz gezielt.

  • Ein Ausbildungsplan mit gezielten Inhalten und Ausbildungsthemen gibt Ihnen vom ersten Tag an Orientierung im Redaktionsvolontariat bei uns. Neben einer genauen zeitlichen Zuordnung zu den einzelnen Ressorts, werden auch die Phasen der Hospitationen und Weiterbildungen darin berücksichtigt.
  • Mit unserem Mitarbeiterleitfaden finden Sie sich vom ersten Tag an bestens bei uns zurecht und sind über wichtige Abläufe und Möglichkeiten direkt informiert.
  • Selbstverständlich erhalten Sie im Rahmen des Redaktionsvolontariats regelmäßig Feedback und profitieren davon in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung.
  • Das Kennenlernen aller Ressorts lässt Sie ein breites journalistisches Spektrum kennenlernen.
  • Die Teilnahme am mehrwöchigen Volontariats-Grundkurs sowie weiteren Zusatzseminaren vermittelt Ihnen das theoretische Wissen als wichtige Grundlage für die Praxis.
Foto: © digitalstock.de / photobrothers

Erster Schritt - Bewerbung absenden

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis der Hochschulreife
  • Zeugnis und Unterlagen zum Studienabschluss/Ausbildungsabschluss
  • Bisherige Praktikumszeugnisse und Informationen zu ersten Berufserfahrungen
  • Arbeitsproben für das Redaktionsvolontariat

Nachdem Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung mit zeitlichen Informationen zum weiteren Ablauf.

Zweiter Schritt - Gespräch und Aufgabe 

  • Falls Sie uns mit Ihrer Bewerbung überzeugt haben, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch zu uns ein.
  • Neben dem Gespräch erwartet Sie eine kurze Aufgabenstellung. Diese enthält keine reinen Wissensfragen, sondern vielmehr Aufgabenstellungen aus der Praxis im Redaktionsvolontariat.

Zögern Sie nicht länger und bewerben Sie sich bei uns für ein Redaktionsvolontariat! Legen Sie den Grundstein für Ihre berufliche Zukunft als Redakteur/Redakteurin.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung an personal(at)staatsanzeiger.de!

− Anzeige −

KONTAKT

Sie brauchen Hilfe oder haben Fragen?

Leiterin Personal/Controlling
Claudia Obert
Telefon: 07 11.6 66 01-230
E-Mail senden

Stellenangebote des Staatsanzeigers

Arbeitsplatz zu besetzten - Foto freier Bürostuhl

Vernetzt mit dem Staatsanzeiger

Werden Sie unser Fan auf Facebook und profitieren Sie von unseren Aktionen.

Vernetzen Sie sich mit uns auf XING und abonnieren Sie unsere Karriere-Neuigkeiten.

Abonnieren Sie unsere Neuigkeiten auf LinkedIn und bleiben Sie informiert.

Icon Kununu

Erfahren Sie mehr über uns als Arbeitgeber auf kununu.

Folgen Sie uns auf YouTube und entdecken Sie unsere neuesten Videos.

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie alles Neue sofort.

Mehr über den Staatsanzeiger

Foto Staatsanzeigergebäude von außen

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen und unsere Sozialleistungen.

− Anzeige −