Fakten zum Weihnachtsbaum: Auch Beamte verbreiteten den Brauch

Der Tannenbaum gehört für viele Menschen zu Weihnachten, wie die Geschenke. Wann genau aber erstmals ein Baum in der Adventszeit im Wohnzimmer aufgestellt wurde, ist unklar. „Der Tannenbaum ist auf jeden Fall ein Produkt der Reformation und damit stockevangelisch“, sagt der katholische Theologe Manfred Becker-Huberti. Die wichtigsten Fakten lesen Sie im Text!

Einst hingen noch rote Äpfelchen am geschmückten Tannenbaum, den es seit mindestens 500 Jahren zur Weihnachtszeit in Europa gibt.

dpa/Lev Dolgachov )
Ralf Schick

Redakteur Landeskundliche Momente und Beruf und Karriere

0711 66601 185

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch