Jubiläum Bonatz-Bau: Der König als Wegbereiter für den neuen Bahnhof

Der Stuttgarter Bahnhof feiert sein Hundertjähriges. Durch die Bauarbeiten zu Stuttgart 21 steht der Jubilar gerade nicht im besten Licht. Gebaut wurde der Kopfbahnhof damals aus ähnlichen Gründen wie der Nachfolgebau in spe: Anbindung an die Hauptverkehrsadern, Internationalisierung und Kapazitätserweiterung.

Am Hauptbahnhof wird wieder gebaut. Wie schon vor 100 Jahren soll die Verkehrsanbindung Stuttgarts verbessert werden.

DPA/CHRISTIAN JOHNER)
Beate Mehlin

Korrektorat und freie Mitarbeiterin beim Staatsanzeiger

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch