Bastian Rosenau, Landrat im Enzkreis

Bastian Rosenau Sebastian Seibel/ Landratsamt Enzkreis)

PFORZHEIM. Der Sieger der Landratswahl im Enzkreis heißt Bastian Rosenau. Der ehemalige Bürgermeister von Engelsbrand wird damit der vierte Landrat des Enzkreises und trat zum 1. Februar 2018 die Nachfolge von Karl Röckinger an, der seit Ende Januar 2018 im Ruhestand ist.

Rosenau konnte sich im ersten Wahlgang mit 36 von 54 Stimmen deutlich gegen seinen Mitbewerber, den Ersten Landesbeamten des Neckar-Odenwald-Kreises, Björn-Christian Kleih (CDU), durchsetzen.

Weitere Wahlen:

Doris Kugel

Redaktionsassistentin

0711 66601- 290

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 149,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch