Stefan Dallinger, Landrat im Rhein-Neckar-Kreis

Stefan Dallinger Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis)

WIESLOCH. Der CDU-Politiker Stefan Dallinger bleibt Landrat des Rhein-Neckar-Kreises. Er setzte sich klar im ersten Wahlgang gegen seinen Mitbewerber Wilfried Weisbrod (Grüne) durch. Von 104 stimmberechtigten Abgeordneten im Kreistag in Wiesloch votierten 80 für Dallinger und 17 für den 60-jährigen Weisbrod.

Der Verwaltungsjurist Dallinger war Favorit für eine weitere achtjährige Amtszeit, nachdem sich mehrere Fraktionen des Kreistags im Vorfeld für ihn ausgesprochen hatten. Es ist seine zweite Amtsperiode. Der Rhein-Neckar-Kreis ist der einwohnerstärkste Landkreis in Baden-Württemberg und gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar. Hauptsitz der Verwaltung ist Heidelberg.

Weitere Wahlen:

Doris Kugel

Redaktionsassistentin

0711 66601- 290

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 149,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch