− Anzeige −
− Anzeige −
Aktuelle Ausgabe
Titel Momente 2|2020

Momente 2|2020

Passend zum Erscheinungstermin am 75. Jahrestag von Befreiung und Kriegsende am 8. Mai 1945 beschäftigt sich Momente 2|2020 mit historischer Erinnerungsarbeit. Die Beiträge machen deutlich, auf welch unterschiedlichen Wegen unser Geschichtsbild entsteht. Da ist die gebaute, Stein gewordene Form des Wiederaufbaus von Schloss Bruchsal. Eine Zeitzeugen-AG in Kehl verlegte sich dagegen gänzlich auf Interviews, die ein Panorama der Ortsgeschichte im 20. Jahrhundert entfalten. Ein Archivprojekt zur Einrichtung jüdischer Haushalte in den 1930er-Jahren, ein Online-Portal zur deutsch-französischen Geschichte Sigmaringens sowie die vergessene Denkmäler-Produktion der WMF runden die Ausgabe ab.

Blick ins Heft

Einzelheft bestellen

Momente im Abo

 

 


Literatur- und Quellentipps der Autoren zu Momente 2|2020

Zum Download


Inhalt der Ausgabe

Beiträge

  • Gebaute Erinnerungsarbeit
    Die wichtigsten Etappen der Wiederaufbaugeschichte seit der Zerstörung des fürstbischöflichen Residenzschlosses in Bruchsal am 1. März 1945
  • Kandidatur und Krieg
    Vor 150 Jahren löste ein Hohenzollernprinz den Deutsch-Französischen Krieg aus
  • Abrupte Abreise aus Versailles
    Als sich der württembergische König Karl 1870 in die Verhandlungen über die Reichsgründung einmischte
  • Frankreich in Sigmaringen
    Wie die hohenzollerische Hauptstadt kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs zum Sitz der französischen Kollaborationsregierung aus Vichy wurde

Interview

  • „Den Geschmack der Freiheit im Museum erlebbar machen“
    Museumsdirektor Dr. Tobias Engelsing im Gespräch

Land und Leute

  • Berthold von Deimling (1853 bis 1944)
  • Johanna Christina Gok (1748 bis 1828)

Auf Spurensuche

  • Kehl erinnert sich
    Die Zeitzeugen-AG von Uli Hillenbrand am Einstein-Gymnasium in Kehl erschloss die Stadtgeschichte zwischen 1919 und 1953 in Interviews

Wirtschaftsschätze

  • Erinnerung in Form gebracht
    Die WMF in Geislingen produzierte Anfang des 20. Jahrhunderts in ihrer Kunstgießerei zahlreiche Denkmäler

Säurefrei

  • „Es ist schwierig, sich an Einzelheiten zu erinnern“
    Die „Wiedergutmachungsakten“ im Staatsarchiv Ludwigsburg dokumentieren die Spuren jüdischer Wohnkultur in Stuttgart vor deren Vernichtung in den späten 1930er-Jahren

Museumsland

  • Erfolgsrezept Vernetzung!?
    Vorteile und Hindernisse für Museumsleute beim „Networking“

Service

  • Ausstellungen & Aktuelles, Ausflug in die Geschichte, Verlosung
− Anzeige −

Verlosung

Gewinnen Sie eines von zwei Exemplaren des Buchs Schloss Bruchsal. Die Beletage – Barocke Pracht neu entfaltet!

Kostenlos testen

Erleben Sie spannende Momente aus der Landesgeschichte Baden-Württembergs. Jetzt kostenlos Probe lesen und Prämie sichern!

Bestellen

Newsletter

Wissenswertes rund um die Landeskunde. Aktuelle Infos und Angebote zum Magazin. Alle drei Monate. Der Newsletter Momente.

Gleich anmelden

Soziale Medien

Hashtag MomenteBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #MomenteBW bei Facebook und Twitter.

− Anzeige −