− Anzeige −
− Anzeige −
Momente 1|2010
Momente 1|2010

„Heimatvertriebene“ – das ist für die einen ein Thema von entscheidender Bedeutung, für andere ein Phänomen vergangener Zeiten. Momente 1|2010 widmet sich unterschiedlichen Facetten des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Miteinanders in der Nachkriegszeit und zeigt darüber hinaus, wie Flucht und Vertreibung bis heute die regionalgeschichtliche Forschung bewegen. Außerdem nimmt Momente 1|2010 Bezug auf die Große Landesausstellung „Ihr und Wir“, die derzeit im Haus der Geschichte in Stuttgart zum selben Thema stattfindet und einen ganz eigenen Zugang zu dieser Materie wählt.


Inhalt der Ausgabe

Beiträge

  • Wiederaufbau im Südwesten
    Wie Neubürger und ihre Unternehmen die Wirtschaftsstruktur verändert haben
  • Und nach der Flucht ein neues Leben
    Die Ausstellung "Ihr und Wir. Integration der Heimatvertriebenen in Baden-Württemberg"

Im Bild

  • Ankommen-Wohnen-Leben

Land und Leute

  • Willy Bettinger (1891 bis 1973)
  • Elsie Ernst (1889 bis 1969)

Auf Spurensuche

  • "Teil unseres neuen Aufbaues"
    Das Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde erforscht unter anderem den Integrationsprozess der Vertriebenen im Südwesten

Säurefrei

  • Kleiner Ort und große Geschichte
    Der Archivverbund Main-Tauber dokumentiert die Bronnbacher Geschichte von den Zisterziensern bis zu den Vertriebenen

Museumsland

  • Museen als Touristenziele
    Harald Siebenmorgen & Neues aus dem Museumsverband Baden-Württemberg

Buchbesprechungen

  • Die Integration der Heimatvertriebenen in Württemberg-Baden (1945-1961)
    Thomas Grosser. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer 2006
  • Darstellungen von Friedrich Schiller auf Münzen, Medaillen, Plaketten und Kleinreliefs
    Ulrich Klein, Albert Raff. Stuttgart: Württembergischer Verein für Münzkunde 2009
  • Opfer des Unrechts
    Hg. von Edwin Ernst Weber. Ostfildern: Jan Thorbecke Verlag 2009
− Anzeige −

Verlosung

Gewinnen Sie einen von fünf Katalogen zur Ausstellung "Der gefährliche See"!

Der Momente-Newsletter

Informieren Sie sich auch zwischen den Ausgaben über Neues aus der Landesgeschichte. Mit dem Momente-Newsletter.

Gleich anmelden

Soziale Medien

Hashtag MomenteBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #MomenteBW bei Facebook und Twitter.

− Anzeige −