− Anzeige −
− Anzeige −
Momente 4|2009
Titel Momente 4|2009

Momente 4|2009 widmet sich dem vielseitigen Thema Schmuck. Schmuck ist – gerade im Südwesten – kein reines Luxusthema. Fragen des gesellschaftlichen Status lassen sich mit ihm ebenso verbinden wie hoch spezialisierte Arbeitsplätze in Fabriken oder handfeste wirtschaftliche Interessen. „Momente“ begibt sich auf die Spuren von Gold- und Silberwaren in der Landesgeschichte und wird nicht nur in den Schmuckstädten Schwäbisch Gmünd und Pforzheim fündig.


Inhalt der Ausgabe

Beiträge

  • Schmuck – ein Menschheitsthema
    Was Schmuck ist und warum wir uns schmücken
  • Stadt der Gold- und Silberschmiede
    Die historische Vielfalt von Schmuck und Silber aus Schwäbisch Gmünd
  • Vergoldet, versilbert, doubliert – oder aus Blech?
    Über den Betrug mit Edelmetallwaren und Schmuck
  • Hand und Maschine
    Die manufakturelle Schmuckproduktion machte Pforzheim zum Zentrum der Bijouterie-Industrie
  • Bilanzen, Patente, Musterbücher
    Bestände von Schmuckfirmen im Wirtschaftsarchiv Baden-Württemberg

Im Bild

  • „Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles“
    Schmuckstücke aus Baden-Württemberg

Im Gespräch

  • „Selbst in der NS-Zeit wurden Judaika hergestellt“
    Interview mit Gabriele Holthuis
  • „Schmuck ist tragbare Kunstgeschichte“
    Interview mit Cornelie Holzach

Säurefrei

  • „… ein seiner Hoheit angemessenes Geschenk ...“
    Die Unterlagen der Grafschaft Friedberg-Scheer – ein Stück Territorialgeschichte im Staatsarchiv Sigmaringen

Auf Spurensuche

  • Geschmückt vor die Höhle
    Eiszeitschmuck aus dem Südwesten in der Großen Landesausstellung „Eiszeit – Kunst und Kultur“

Land und Leute

  • Otto Ehinger (1881 – 1967)
  • Catharina Vierordt (1755 – 1842)

Service

  • Buchbesprechungen
  • Namen&Nachrichten
  • Verlosung, Interne Nachrichten, Impressum
− Anzeige −

Verlosung

Gewinnen Sie einen von fünf Katalogen zur Ausstellung "Der gefährliche See"!

Der Momente-Newsletter

Informieren Sie sich auch zwischen den Ausgaben über Neues aus der Landesgeschichte. Mit dem Momente-Newsletter.

Gleich anmelden

Soziale Medien

Hashtag MomenteBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #MomenteBW bei Facebook und Twitter.

− Anzeige −