− Anzeige −
− Anzeige −
Aktuelle Ausgabe
Titel Momente 1|2018

Momente 1|2018

Um die Geschichte abseits der großen Staatsaktionen zu erforschen, sind besondere Quellen nötig - oder ein anderer Blick auf die bekannte Überlieferung. Aus den Registern der mittelalterlichen Esslinger Kanzlei gehen nicht nur politische Verwicklungen hervor, sondern auch der Arbeitsalltag des Stadtschreibers. Und eine Trachtensammlung des 19. Jahrhunderts verrät eher wenig über die ehemaligen Besitzer der Kleider, aber sehr viel über denjenigen, der sie ausgewählt und angekauft hat. Die Wüstenrot-Fotos, einst als Bilderfundus im Unternehmen angelegt, bilden heute einen riesigen Quellenkorpus zur Wohnkultur der 1950er- bis 80er-Jahre und im Interview stellt die neue Leiterin der Landesstelle für Volkskunde in Stuttgart ihre künftige Ausrichtung vor.

 

 


Zum Lesen

Im Auftrag seiner Majestät

Ein fotografierender Maler sammelte Trachten und bäuerliche Hausgeräte im Auftrag des Großherzogs – so etwas konnte es nur am Ende des 19. Jahrhunderts geben. Warum das so war und wie es funktionierte, zeigt das Beispiel von Georg Maria Eckert.


Literatur- und Quellentipps der Autoren zu Momente 1|2018

Zum Download (pdf, 97 KB)


Inhalt der Ausgabe

Beiträge

  • Im Auftrag seiner Majestät
    Der Maler, Fotograf und Sammler Georg Maria Eckert auf Reisen für den badischen Großherzog
  • Neue Fragen an alte Bestände
    Was die „Sammlung Eckert“ im Badischen Landesmuseum zu einem lohnenden Forschungsprojekt macht
  • Büroalltag zwischen Wachs und Tinte
    Wie man sich das Arbeitsleben in der Kanzlei der Reichsstadt Esslingen im 15. Jahrhundert vorstellen kann

Auf Spurensuche

  • „Wir stellen gesellschaftsrelevante Fragen“
    Momente im Gespräch mit Prof. Dr. Sabine Zinn-Thomas, die seit September 2017 die Landesstelle für Volkskunde in Stuttgart leitet und viel zu tun hat

Wirtschaftsschätze

  • Wie Wüstenrot-Kunden wohnten
    Im Archivbestand lagern Tausende Fotos der 1950er- bis 1980er-Jahre

 Land&Leute

  • Anna Catharina Wedderkopf (1715 bis 1786)
    Eine geschäftstüchtige Frau des 18. Jahrhunderts
  • Ludwig Beckh (1855 bis 1928)
    Ein Ingenieur schreibt Tagebuch

Säurefrei

  • „gantz im Grundt abgebrannt“
    Das Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein bewahrt an vielen Stellen die Erinnerung an das Elend im Dreißigjährigen Krieg

Museumsland

  • Eine Marke fürs Museum
    Auch in der Kulturlandschaft wird eine Corporate Identity zur Pflicht

Buchtipps

Ausstellungen & Aktuelles

Ausflug in die Geschichte

Verlosung

− Anzeige −

Verlosung

Wir verlosen drei besondere Pakete aus Buch und Familieneintrittskarte für ein Freilichtmuseum Ihrer Wahl!

Kostenlos testen

Erleben Sie spannende Momente aus der Landesgeschichte Baden-Württembergs. Jetzt kostenlos Probe lesen und Prämie sichern!

Bestellen

Soziale Medien

Hashtag MomenteBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #MomenteBW bei Facebook und Twitter.

− Anzeige −