− Anzeige −
− Anzeige −
Hans Hildenbrand. Hofphotograph und Pionier der frühen Farbfotografie
Titel Hans Hildenbrand. Hofphotograph und Pionier der frühen Farbfotografie

Mit seinem eigenen Atelier in der Residenzstadt Stuttgart war Hans Hildenbrand (1870–1957) als Porträtfotograf erfolgreich – vor allem nachdem König Wilhelm II. ihn zum „Hofphotographen“ ernannte. Auch seine Reise- und Naturfotografie war allseits bekannt. Sein Autochromverfahren ermöglichte ihm die Farbfotografie, womit er in Deutschland ein Pionier seiner Zeit war. Das fotografische Archiv Hildenbrands wurde mühsam zusammengetragen und ist eine Sammlung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg.

Ein Beitrag von Jasmin Praecker in Momente 1|2019.

Hans Hildenbrand. Hofphotograph und Pionier der frühen Farbfotografie. Hg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg. Ubstadt-Weiher: Verlag Regionalkultur 2018. 296 S., meist farb. Abb., ISBN 978-3-95505-096-2, 24,80 €

− Anzeige −

Verlosung

Gewinnen Sie das Buch Feuer, Fluten, Hagelwetter mit persönlicher Widmung des Autors!

Der Momente-Newsletter

Informieren Sie sich auch zwischen den Ausgaben über Neues aus der Landesgeschichte. Mit dem Momente-Newsletter.

Gleich anmelden

Weitere Aboangebote

Soziale Medien

Hashtag MomenteBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #MomenteBW bei Facebook und Twitter.

− Anzeige −