Friedrichshafen will bauen, Naturschützer laufen Sturm

Die Bodensee-Stadt Friedrichshafen braucht neuen Wohnraum, der Druck ist groß. Auf einer ehemaligen Militärbrache soll ein neuer Stadtteil entstehen. Weil hier viele geschützte Arten ihr Zuhause haben, will der BUND das Areal unter Naturschutz stellen lassen. Anderswo ist das gelungen.

Mitten in Friedrichshafen konnte nahezu ungestört ein Wald heranwachsen. Die Stadt plant dort nun ein Wohnquartier, der BUND will die Natur schützen.

Cuko)
Quelle/Autor: Von Katy Cuko

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch