Gemeinderat in Heidelberg will dezentrale Strukturen in Stadtteilen stärken

Die Stadtteile in Heidelberg erhalten im neuen Doppelhaushalt eigene Budgets für Vereine, Gruppen und Initiativen. Die Entscheidung, wer am Ende Mittel erhält, bleibt dem Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats vorbehalten.

Die Summe für die 16 Stadtteile, hier der Boxberg, bemisst sich unter anderem nach der Bevölkerungszahl.

: dpa/ZB/euroluftbild.de/Hans Blossey)
Quelle/Autor: Von Marcus Dischinger

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch