− Anzeige −
− Anzeige −
Staatsanzeiger bringt Verwaltungen und Jobsuchende zusammen

19. August 2019 | Kongresse 

Verteilung von Werbemitteln auf der Personalmesse Kehl 2018

Direkt an den beiden Verwaltungshochschulen des Landes veranstaltet der Staatsanzeiger im September wieder seine Personalmessen. Dort stellen sich jeweils rund 50 Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes vor. In der Verwaltung fehlen zunehmend Fachkräfte, da die freie Wirtschaft mit höheren Gehältern lockt. Welche Vorteile ein Job im öffentlichen Sektor hat, erfahren die Studierenden direkt bei den Messen.

Mit jeweils rund 50 Ausstellern aus allen Bereichen des öffentlichen Dienstes veranstaltet der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg jedes Jahr im Frühherbst seine beiden Personalmessen im Land. Am Mittwoch, 18. September, erwarten Jobsuchende bei der Personalmesse Ludwigsburg zwischen 8.30 und 15 Uhr unter anderem Kommunen, Landkreise, Regierungspräsidien sowie Ministerien und Landesämter als potenzielle Arbeitgeber. Die Messe findet direkt in der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, Reuteallee 36, in Gebäude 4 statt. Sie richtet sich vor allem an Studierende aller Fachrichtungen, die einen Praktikumsplatz suchen oder nach ihrem Abschluss einen Job in der Verwaltung anstreben. Die Messe ist öffentlich, der Eintritt frei. Eine Woche später, am Mittwoch, 25. September, folgt - ebenfalls von 8.30 bis 15 Uhr - die Personalmesse an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl im großen Messezelt neben der Hochschule, Kinzigallee 1.

Neben dem direkten Kontakt zu den Personalverantwortlichen zahlreicher Arbeitgeber aus der öffentlichen Verwaltung bietet der Staatsanzeiger ein kostenfreies Rahmenprogramm an. Eine weitere Personalmesse ist am 20. November an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften im rheinland-pfälzischen Speyer geplant.

 

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier:

Presseinformation Personalmessen 2019

Pressefoto Momentaufnahme von der Personalmesse Kehl 2018 (1,8 MB, jpg, @Staatsanzeiger, Barbara Wirth)

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin bei Pressefragen

Referentin Unternehmensmarketing/ stv. Marketingleiterin
Helga Pommerenke M.A.
Telefon: 07 11.6 66 01-24
E-Mail senden

Vernetzt mit dem Staatsanzeiger

Werden Sie unser Fan auf Facebook und profitieren Sie von unseren Aktionen.

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie alles Neue sofort.

Vernetzen Sie sich mit uns auf XING und abonnieren Sie unsere Karriere-Neuigkeiten.

Folgen Sie uns auf YouTube und entdecken Sie unsere neuesten Videos.

Abonnieren Sie unsere Neuigkeiten auf LinkedIn und bleiben Sie informiert.

− Anzeige −