− Anzeige −
− Anzeige −
Wege zur gelungenen Kommunikation im Netz: 10. Pressesprecher-Symposium des Staatsanzeigers

30. Januar 2020 | Kongresse 

Vortragssituation vom letztjährigen Symposium
Foto: Staatsanzeiger, Barbara Wirth

Das Symposium zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema "#Amt_4.0 und Bürger - wie Kommunikation im Netz gelingt" findet am 16. März 2020 in Stuttgart statt. Seit zehn Jahren treffen sich bei diesem jährlich stattfindenden Symposium Presseverantwortliche aus der öffentlichen Verwaltung, um zu aktuellen Herausforderungen Lösungen zu finden.

Im Jahr 2009 fand das erste Symposium, damals noch im Haus der Wirtschaft, statt. Mittlerweile findet der Pressesprecher-Branchentreff in den Gebäuden der Stuttgarter Industrie- und Handelskammer statt; die Teilnehmerzahl ist von anfänglich 100 auf 180 gestiegen. Jedes Jahr steht hier ein Themenkomplex auf dem Programm, der die Verantwortlichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Verwaltung aktuell und mit Blick auf die Zukunft beschäftigt. Am Beginn der Symposiumsreihe stand 2009 der kommunikative Umgang mit einem extremen Krisenfall: Der Amoklauf in Winnenden gab den bedrängenden Anlass. Weitere Themen waren: Der Pressesprecher als Medienmanager (2014), Imagebilder und Markenbotschafter (2015) sowie Komplexe Inhalte verständlich vermitteln (2017).

2020 stehen die Chancen der Pressearbeit in den sozialen Medien im Zentrum des Symposiums. Auch und gerade von öffentlichen Verwaltungen - von der kleinen Kommune bis zur überregionalen Struktur - wird längst erwartet, dass sie auf Online-Kanälen aktiv kommunizieren: Bürgerinnen und Bürger wollen informiert und bei Projekten mit einbezogen werden, und auch die Presse erwartet zunehmend Kommunikation im Twitter-Takt. Auch für Ämter gilt, dass sie über die sozialen Medien Teile der Bevölkerung erreichen, die die klassischen Medien nicht mehr nutzen. Doch welches Medium ist der richtige Weg: Facebook, Twitter, WhatsApp oder Instagram? Und welche Themen, Aktivitäten und Formate erreichen auf welchem Kanal die richtigen Menschen und zwar mit überschaubarem Aufwand? In Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten werden maßstabsgerechte Möglichkeiten gezeigt, die sich auf die eigenen Problemstellungen übertragen lassen.

Das Symposium findet am 16. März von 9.30 bis 16.30 Uhr in der IHK Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart statt. Anmeldeschluss ist am 16. Februar. Das vollständige Programm und die Anmeldung steht unter www.staatsanzeiger.de/symposium.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Pressemitteilung:

Presseinformation 10. Pressesprecher-Symposium 2020  

Pressebild 10. Pressesprecher-Symposium 2020 (582 KB, Foto: Staatsanzeiger, Barbara Wirth)  

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin bei Pressefragen

Referentin Unternehmenskommunikation
Helga Pommerenke M.A.
Telefon: 07 11.6 66 01-24
E-Mail senden

Vernetzt mit dem Staatsanzeiger

Werden Sie unser Fan auf Facebook und profitieren Sie von unseren Aktionen.

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren Sie alles Neue sofort.

Vernetzen Sie sich mit uns auf XING und abonnieren Sie unsere Karriere-Neuigkeiten.

Folgen Sie uns auf YouTube und entdecken Sie unsere neuesten Videos.

− Anzeige −