Bauen im Land

LTZ Augustenberg: Bedingungen für die landwirtschaftliche Forschung optimiert

Das neue Labor des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg in Karlsruhe-Durlach ist seit Februar in Betrieb. Das Land Baden- Württemberg hat rund 7,1 Millionen Euro in den viergeschossigen Neubau für organische und anorganisch-chemische Analytik investiert.

Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum (LTZ) Augustenberg liegt im Landschaftsschutzgebiet Turmberg-Augustenberg in Karlsruhe-Durlach.Neben dem denkmalgeschützten Altbau wurde das neue Laborgebäude gebaut.

LTZ Augustenberg/Juliane Langer)

Daten und Fakten

Um diesen Inhalt lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Falls Sie noch keinen Account haben, können Sie sich hier einen anlegen.
Elke Rutschmann

0711 66601 - 148

Themen des Artikels

Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch