- Anzeige -

Schlösser-Rätsel

Original und Fälschung: 8 Fehler finden, Fragen beantworten und gewinnen

Dieses Mal haben wir uns für das jährliche Schlösser-Preisrätsel etwas Neues ausgedacht. Sie sehen zweimal ein Gemälde von Elisabeth Auguste (1721 – 1794), der Gemahlin des Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz. Links das Original und rechts eine plumpe Fälschung. Dem Halbporträt wurden einerseits Einzelheiten hinzugefügt, andererseits Details entfernt. Insgesamt gibt es acht Unstimmigkeiten. Finden Sie die Veränderungen. Die acht gesuchten Begriffe sind in dieser Reihe versteckt.

Locke | Haarschmuck | Ohrring | Schönheitsfleck | Spitzenbesatz | Fingerhut | Kreuz | Hermelinstulp | Perlen | Samt | Juwelen | Puffärmel | Kurhut | Dekolleté | Brokat | Reichsapfel | Diamant

Original

Kurfürstin Elisabeth Auguste, um 1760, gemalt vermutlich von Georg Ziesenis. Das Gemälde ist im Besitz der Staatlichen Schlösser und Gärten hängt in Schloss Mannheim.

Fälschung

Auf den ersten Blick scheinen beide Bildnisse gleich zu sein. Aber achten Sie ganz genau auf den Kopf, die Hände und die Kleidung. Acht Fehler haben wir eingebaut!

Die Fragen

Unsere Fragen helfen Ihnen, auf richtige Spur zu kommen. Beantworten Sie diese der Reihe nach und fügen die in Klammern angegebenen Buchstaben des jeweiligen Lösungsworts aneinander. So kommen Sie zur Lösung des Rätsels. Es ist ein veralteter Begriff für einen bestimmten Raum.

01 Welchen Rang jemand hatte, erkannten Zeitgenossen an der Kopfbedeckung. Hier klafft über dem Samt eine Lücke, da waren zuvor..... (3. Buchstabe von 6)

02 Der Reichsapfel ist noch da, aber seine Bekrönung fehlt... (3. Buchstabe von 5)

03 ...dafür ist der Rand des Fürstensymbols auf einmal aus einem Guss... (10. Buchstabe von 13)

04 Der teure Zierrat am Ärmel scheint plötzlich knapp bemessen, statt großzügig zu fallen... (3. Buchstabe von 13)

05 Da hat sich jemand an Elisabeth Augustes Schmuck zu schaffen gemacht. Einfach unerhört... (3. Buchstabe von 7)

06 ...und sogar in Kauf genommen, dass die Frisur leiden könnte... (2. Buchstabe von 11)

07 Was an den Lauschen fehlt, taucht linker Hand wieder auf... (1. Buchstabe von 7)

08 eine Koketterie hübscht das Antlitz auf... (13. Buchstabe von 15)

 

Hier können Sie sich das Schlösser-Rätsel zum Knobeln auch ausdrucken (pdf, 1,6 MB)

DAS KÖNNEN SIE GEWINNEN! Zu den Preisen

 

Teilnahmeschluss ist der 1. März 2017.


Zur Teilnahme

Ihre Nachricht
Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Wir speichern diese ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner.
Einverständnis

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss: 1. März 2017. Aus den Einsendungen mit richtigen Lösungen werden 15 Gewinner ausgelost. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH. Die Preisträger werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung der Gutscheine und Sachpreise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Namen der Gewinner werden in Schlösser 2|2017 veröffentlicht.

- Anzeige -

Service

Ihre Ansprechpartner für Schlösser

Redakteurin Schlösser Baden-Württemberg
Barbara Erbsen-Haim
Telefon: 07 11.6 66 01-15
E-Mail senden

Referentin Produktmarketing
Verena Helfert M.A.
Telefon: 07 11.6 66 01-597
E-Mail senden

Neu: jetzt mit Prämie

Mit den Geschenkabos Schlösser und Momente können Sie jetzt nicht nur anderen eine Freude bereiten, sondern sich auch selbst beschenken!

Soziale Medien

Hashtag AgenturBW

Folgen Sie uns unter dem Hashtag #SchlösserBW bei Facebook und Twitter.