− Anzeige −
− Anzeige −
Momente 4|2015
Titel Momente 4|2015

Schwerpunktthema von Momente 4/15 ist die Fortsetzung der Reformation in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Wer wurde wo und wie Lutherisch? Eine zentrale Figur damals war Herzog Christoph von Württemberg (1515 – 1568), dem aktuell eine Ausstellung im Landesmuseum Württemberg Stuttgart gewidmet ist. Er setzte Maßstäbe, doch viele seiner Aktivitäten sind auch für die anderen protestantischen Fürsten im Südwesten typisch: Intensive Gesetzgebung mit zahlreichen Normen und Ordnungen sowie Inbesitznahme und Auflösung der Klöster, die nach altem Glauben lebten – wobei letztere Maßnahmen insbesondere in Frauenklöstern auf hartnäckigen Widerstand trafen. Daneben wurden neue Schulen und illustrierte Flugblätter gefördert, die die neuen Glaubensinhalte intensiv verbreiteten.

Blick ins Heft (pdf, 1,4 MB)

Sie wollen mehr über das Quartalsmagazin Momente erfahrenHier finden Sie weitere Informationen zum Inhalt.


Momente 4|2015 jetzt bestellen

Preis: € 3,00 / Stück
Stück
− Anzeige −

Was Momente bietet

  • Wissenswertes rund um die Landesgeschichte
  • Hintergundinfos aus der aktuellen Forschung
  • umfangreicher Serviceteil mit Ausstellungstipps
  • Neues aus der Museumszene
  • Buchtipps
  • Format 210 mm x 297 mm

Blick ins Heft

Blick ins Heft

Was Sie in Momente erwartet: Werfen Sie einen Blick ins Heft.

Zum Download (pdf, 1,5 MB)

− Anzeige −