− Anzeige −
− Anzeige −

Leuchttürme des digitalen Wandels. Wettbewerb 2018/2019.

Nach 2012/2013 2014/2015 und 2016/2017 veranstaltet der Staatsanzeiger zum vierten Mal einen Leuchtturmwettbewerb. Er widmet sich diesmal dem Zukunftsthema Digitalisierung. Gleichzeitig bleibt das Thema Bürgerbeteiligung im Fokus. Der neue Titel heißt „Leuchttürme der digitalen Wandels“.

Staatsanzeiger-Chefredakteurin Breda Nußbaum freut sich über die „Fortsetzung einer einzigartigen Erfolgsgeschichte“. An den drei ersten Austragungen hatten 312 Projekte teilgenommen; bei der vierten Auflage sind 21 Projekte dazugekommen. Bewährte Partner sind der Städtetag, der Gemeindetag, der Landkreistag und Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung. Sie übernimmt erneut die Schirmherrschaft. Erler verweist darauf, dass „dieser große gesellschaftliche Wandel neben Technikverständnis und Ingenieurskunst auch Rücksichtnahme, Verständnis und Dialogfähigkeit“ benötige.

Als weiterer Schirmherr konnte Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, gewonnen werden. „Kommunen sind die Brückenbauer und einer der Motoren der Digitalisierung“, erklärt er.

Hier finden Sie die Auslobung.


Ergebnisse

Die Gewinner der Online-Abstimmung und die Preisträger des Wettbewerbs.

Mehr

Festakt

Ein Bericht und Bilder der Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart finden Sie demnächst hier.


Reportagen

Hier finden Sie die Reportagen, die im Staatsanzeiger erschienen sind.

Mehr

Historie

Rückblick auf abgeschlossene Wettbewerbe.

2016/2017
2014/2015
2012/2013


− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −