− Anzeige −
− Anzeige −
Mit vereinten Kräften das Höhenfreibad erhalten

Projekt 34: Gottmadingen Kategorie 3

Das Höhenfreibad Gottmadingen ist Teil der Gemeindegeschichte, es gehört zum Leben der Einwohner von Gottmadingen. Als es von der Schließung bedroht war, schlossen sich Verwaltung und Bürger zusammen und planten gemeinsam die Sanierung. Kürzlich ist der Spatenstich erfolgt.

Zahlen, Daten, Fakten
Bewerber: Gemeinde Gottmadingen
Kategorie 3: Öffentliche Verwaltung
Titel: Bürgerbeteiligung zur Generalsanierung des Höhenfreibades in Gottmadingen
Methode: Umfassende Bürgerbeteiligung während des Planungs- und Entscheidungsprozesses; Bürgerbefragung; Beteiligung während der Bauphase
Zeitraum: Januar 2013 bis Juli 2014
Teilnehmer: Im Verlauf des gesamten Prozesses Hunderte Bürger, 50 Personen davon wurden dann an Exkursionen und Bürgerwerkstätten beteiligt, die Hälfte per Los ausgewählt, die Hälfte unter den aktiven Nutzern des Freibads.
Kosten: 20 000 Euro
Ansprechpartner: Michael Klinger, Bürgermeister, Johann-Georg-Fahr-Straße 10, 78244 Gottmadingen, Telefon: 07731/908-111, E-Mail: buergermeister@gottmadingen.de

Artikel aus dem Staatsanzeiger

Mit vereinten Kräften das Höhenfreibad erhalten

Mehr zum Thema

Weitere Informationen

Übersicht der Leuchttürme der Bürgerbeteiligung
− Anzeige −

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Redakteur Staatsanzeiger/Politik & Verwaltung/Leuchttürme
Michael Schwarz
Telefon: 07 11.6 66 01-599
E-Mail senden

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Titelbild Staatsanzeiger

Newsletter

Icon Newsletter

Immer informiert zu Themen und Terminen des Staatsanzeigers? Fordern Sie unseren Newsletter an! 

− Anzeige −