− Anzeige −
− Anzeige −

Zahl der Baugenehmigungen im September deutlich gestiegen

08.11.2019 
Redaktion
 
Die Zahl genehmigter Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern steigt besonders stark.

STUTTGART. Im September haben die Behörden in Baden-Württemberg rund 3800 Neubauwohnungen genehmigt. Das waren 30 Prozent mehr als im September vor einem Jahr. Die Zahl genehmigter Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern stieg mit 34 Prozent besonders stark, wie das Statistische Landesamt meldet.

Im bisherigen Jahresverlauf von Januar bis September hat die Zahl der Baugenehmigungen den Statistikern zufolge allerdings abgenommen. In dieser Zeit wurden für 30 740 Neubauwohnungen Genehmigungen erteilt – vier Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2018.

Kräftige Zunahme von Umbau-, Ausbau- und Anbaumaßahmen

Besonders deutlich im September stieg die Zahl der genehmigten Umbau-, Ausbau- und Anbaumaßahmen an Gebäuden im Bestand, die nach Fertigstellung wieder zu bezugsfähigen Wohnungen führen. Laut Statistikern stieg sie um 77 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Über den bisherigen Jahresverlauf hinweg betrug die Steigerung 22 Prozent (4 073 Wohnungen) verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Auch einschließlich dieser Baumaßnahmen lagen die Genehmigungszahlen insgesamt von Januar bis September 2019 jedoch noch um ein Prozent unter Vorjahresniveau.

Die Genehmigungen von neuen Einfamilienhäusern lagen addiert nahezu bei dem Wert von 2018: Von Januar bis September 2019 waren es 7959 Einfamilienhäuser. Die Zahl genehmigter neuer Wohnungen in Zweifamilienhäusern lag mit 2 938 Wohnungen um fünf Prozent unter Vorjahresniveau. Bei den Genehmigungen von Gebäuden mit drei oder mehr Wohnungen, den Mehrfamilienhäusern, betrug die Zahl der genehmigten Wohnungen im Jahresverlauf 18 170. Das ist ein Prozent weniger als 2018.

Bundesweiter Abwärtstrend bei Baugenehmigungen

Ungeachtet großer Nachfrage nach Immobilien und vielerorts enger Wohnungsmärkte ist der Abwärtstrend bei den Baugenehmigungen bundesweit zu beobachten. Von Januar bis einschließlich August 2019 stimmten die Behörden dem Neubau oder Umbau von 228.500 Wohnungen zu, wie das Statistische Bundesamt zuletzt mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank die Zahl der Baugenehmigungen damit um 2,5 Prozent.


− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Soll das Land den Meisterabschluss mit einer Prämie belohnen?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den neuen 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

Titelbild Staatsanzeiger

− Anzeige −