− Anzeige −
− Anzeige −
Archiv der Nachrichten

Ein Trend setzt sich fort: Laut Ärztestatistik ist die Facharztprüfung zum Allgemeinmediziner die am häufigsten absolvierte Prüfung aller Ärzte in Baden-Württemberg.

CDU und CSU wollen das Strafrecht bei sexuellem Kindesmissbrauch verschärfen. Justizminister Guido Wolf (CDU) hat einen Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht.

Die Kriminalität verlagert sich zunehmend ins Internet. Das Landeskriminalamt entwickelt deshalb neue digitale Ermittlungstools. Zum Beispiel können Tatorte virtuell begangen werden.

Der Landkreis Tübingen bleibt für weitere fünf Jahre Plenum-Projektgebiet des Landes Baden-Württemberg. Mit dem Projekt soll Natur und Umwelt erhalten und entwickelt werden.

Bundesweit einmalig ist das Instrument, Bahnunternehmen einen Lokführerpool anzubieten, auf den sie bei Engpässen zurückgreifen können. Ab Juni 2021 soll es möglich sein.

Baden-Württemberg bietet keine flächendeckenden, kostenlosen Corona-Tests für die Bürger an, teilte Ministerpräsident Kretschmann (Grüne) am Dienstag mit.

Die Landesregierung hat sich auf konkrete Corona-Soforthilfen im Volumen von rund 200 Millionen Euro geeinigt. Die Haushaltskommission hat entsprechende Beschlüsse gefasst.

Der Ausgleichsfonds Wolf wird bis Ende 2021 fortgeführt, teilte das Umweltministerium am Montag mit. Hierbei gibt es auch einige Neuerungen für Nutztierhalter.

Die Eltern haben darauf gedrungen: Grundschulen und Kitas sollen von diesem Montag an einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen anbieten. Aber von Normalität ist man noch entfernt.

Wer Plug-In-Hybrid-Autos künftig nicht an die Ladesäule anschließt und überwiegend im Verbrennermodus unterwegs ist, könnte bald dafür bestraft werden.

Man werde wegen der Corona-Pandemie einen Teil der Gelder des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum vorzeitig für Projekte bereitstellen, so das Landwirtschaftsministerium.

Das Wissenschaftsministerium gibt auf seiner Internetseite einen Überblick zu ausgewählten Projektne, Studien und Angeboten zum Coronvirus.

Energie-, Wasser- und Entsorgungswirtschaft investieren auf Rekordniveau in Leitungs- und Rohrnetze. Doch es gibt auch versehentliche Beschädigungen von Leitungen im Boden.

Die grün-schwarze Landesregierung hat den Entwurf für ein neues Naturschutz- sowie ein neues Landwirtschafts- und Landeskulturgesetz freigegeben.

Der Ausschuss für Ländlichen Raum und der Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft haben eine öffentliche Anhörung zum Volksantrag durchgeführt.

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Schlachthof in Nordrhein-Westfalen fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Werkverträge an Schlachthöfen zu verbieten.

Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat sich gegen Vorgaben für eine geschlechtergerechte Sprache an den Schulen ausgesprochen.

Die Landesvereinigung Bauwirtschaft fordert, dass ihre Bildungszentren nicht von den Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen ausgeschlossen werden.

Der Deutsche Landkreistag unterstützt die Einführung der Corona-App. Jedoch ersetze sie nicht die wichtige Arbeit der Gesundheitsämter.

Von den bundesweit 14 geförderten Radschnellwegen führen acht durch den Südwesten, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Das Netz der Radschnellwege wird weiter ausgebaut.

 

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Sollen Corona-Kontrollen im Privatbereich durchgeführt werden?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −