− Anzeige −
− Anzeige −
Archiv der Nachrichten

Der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg hat vor zu hohen Erwartungen an die geplante vollständige Öffnung der Grundschulen bis Ende Juni gewarnt. Es habe schon vor der Corona-Pandemie und ihren Folgen einen Lehrermangel...

Der Verband „Mehr Demokratie“ empfiehlt dem Landtag, die Initiatoren des Volksantrags „Gemeinsam unsere Umwelt schützen in Baden-Württemberg“ im Plenum anzuhören.

Forstminister Peter Hauk (CDU) strebt die Einführung einer „Klimawandelprämie“ für den Wald an. Es sei wichtig, beschädigte oder (und?) bereits kahle Flächen wieder zu bewirtschaften.

Die Landesregierung hat die neue Mietpreisbremse beschlossen. In den 89 Städten und Gemeinden der neuen Gebietskulisse darf die Neuvertragsmiete die ortsübliche Vergleichsmiete um maximal zehn Prozent übersteigen.

Aufgrund der Wetterextreme der vergangenen Jahre hat das Land Baden-Württemberg die eigenbetriebliche Risikovorsorge von landwirtschaftlichen Betrieben gefördert.

Die Immobilienwirtschaft fordert in einem „Sechs-Punkte-Plan“ Maßnahmen, um den Wohnungsbau im Südwesten zu stützen. Der Bauboom könne durch die Corona-Krise in diesem Jahr zu Ende gehen, zumindest aber einen erheblichen Dämpfer bekommen fürchtet...

Im vergangenen Jahr konnten Rückgänge im Bereich der Banden- und Wirtschaftskriminalität festgestellt werden, teilte das Innenministerium mit.

Das Verkehrsministerium will die Anschaffung von Trennscheiben für den Einbau in Linien- und Bürgerbusse im öffentlichen Nahverkehr finanziell unterstützen.

Bislang dürfen wegen des Coronavirus nur wenige Kinder im Südwesten in die Kita. Das soll sich nach dem Willen der Kultusministerin bald ändern.

Die Jugendorganisationen von SPD, Linken und Grünen in Berlin fordern die Abschaffung des Verfassungsschutzes. Innenminister Strobl (CDU) hält das für „völlig maßlos“.

Die FDP-Landtagsfraktion will mehr Mitsprache des Parlamentes durchsetzen und hat dafür am Montag in Stuttgart einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgestellt.

Die Sparkassen sind der größte Kreditgeber der Wirtschaft im Land. Allein im April haben die 51 Institute knapp drei Milliarden Euro an Darlehen ausgereicht. 50 Prozent mehr als noch im März. Laut Verbandspräsident Peter Schneider stehen die 51...

Mit einem Appell, die Chancen der Windkraft offensiv zu nutzen, hat Umweltminister Franz Untersteller das Branchentreffen der Windenergie in Baden-Württemberg eingeleitet.

Anders als etwa in Berlin, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen ist in Baden-Württemberg noch nicht absehbar, wann die Freibäder wieder öffnen. Allerdings stehen seit Dienstag Eckpunkte fest. Die Bäder müssen demnach ein Hygienekonzept...

Nach Angaben des Ministeriums für Ländlichen Raum wachse die Zahl der Honigbienenvölker in Baden-Württemberg stetig. Das teilte das Ministerium anlässlich des Weltbienentags mit.

Der forstpolitische Sprecher der Grünen Landtagsfraktion Reinhold Pix fordert mehr Tempo bei der Umsetzung des Notfallplans Wald.

Die SPD ist mit ihrem geplanten Volksbegehren für gebührenfreie Kitas im Südwesten vor dem Landesverfassungsgericht gescheitert. Das Bündnis für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg sieht die Entscheidung als Ansporn.

Seit Montag können viele Kinder im Südwesten wieder in die Kita. Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hatte das Land im März die vorübergehende Schließung der Einrichtungen verordnet.

Mit fast 57 Milliarden Euro will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die Kommunen in der Coronakrise unterstützen. Der Deutsche Städtetag begrüßt den Vorschlag.

Laut einer vom Verband Bildung und Erziehung in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage unter Schulleitern, wird die digitale Ausstattung der Schulen als "katastrophal" empfunden. Die Corona-Krise habe die Lage an den Schulen offen gelegt, so der Verband.

 

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Sollen Corona-Kontrollen im Privatbereich durchgeführt werden?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −