− Anzeige −
− Anzeige −

Mappus zeichnet Ehrenamtliche mit "Echt-gut"-Preis aus

04.02.2011 
Redaktion
 
Foto: ddp

Foto: ddp

Stuttgart. Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) und der Ehrenamtsbeauftragte der Landesregierung, Kultusstaatssekretär Georg Wacker (CDU), haben heute die Sieger des Wettbewerbs „Echt gut! – Ehrenamt in Baden-Württemberg“ im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Neuen Schloss ausgezeichnet.  

Bereits zum siebten Mal wurden beim Wettbewerb „Echt gut!“ Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Projekte und Initiativen für herausragendes ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet. Unabhängige Fachjurys haben in sechs Kategorien jeweils zehn Projekte ausgewählt. Diese Projekte wurden vom 29. November bis 15. Dezember im Internet und in der „Echt-gut!“-Wahlbroschüre zur Abstimmung gestellt. Rund 26.000 Bürger haben sich beteiligt und telefonisch oder online abgestimmt, wer „echt gut“ ist.

Sieger in sechs Kategorien bekommen Trophäe

Beim Festakt ehrten der Ministerpräsident und Mitglieder der Landesregierung die drei Erstplatzierten jeder Kategorie. Die Erstplatzierten der insgesamt sechs Wettbewerbskategorien („Sport und Kultur“, „Junge Macher“, „EnBW Ehrenamt Impuls“, „Lebendige Gesellschaft“, „Soziales Leben“ und „Umwelt“) erhielten die „Echt gut!“-Trophäe und einen Geldpreis in Höhe von 2500 Euro. Die Sieger auf den zweiten und dritten Plätzen gewannen jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.  

Über 41 Prozent der Baden-Württemberger bringen sich für ihre Mitmenschen, für Umwelt und Natur und für die Gemeinschaft ein. „Freiwilliges Engagement bietet die große Chance, soziale Kompetenzen zu erlernen und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu sehen“, sagte Kultusstaatssekretär Georg Wacker.  

Freiwillig im Dienst der Gemeinschaft

„Der Fülle an gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit kann der Staat nicht alleine begegnen. Die Träger des Ehrenamtspreises ‚Echt gut’ stellen sich freiwillig in den Dienst der Gemeinschaft und leisten damit einen unschätzbaren Beitrag zu unserem Gemeinwesen. Deswegen danken wir ihnen heute, stellvertretend für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich in unserem Land ehrenamtlich engagieren und sich einsetzen für ihre Mitmenschen“, sagten Ministerpräsident Mappus und Staatssekretär Wacker.  

Der Ehrenamtswettbewerb „Echt gut!“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Landesregierung, der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Sparkassen in Baden-Württemberg. Schirmherr ist Ministerpräsident Stefan Mappus.    


− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Sollen alle Reiserückkehrer aus dem Ausland einer Testpflicht unterliegen?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt die neue Ausgabe kostenfrei herunterladen und alles über die 11 Schritte zur erfolgreichen Auftragsvergabe erfahren! 

Zum Download

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −