− Anzeige −
− Anzeige −

Mehr Investitionen trotz Schuldenbremse gefordert

12.05.2021 
Redaktion
 

Foto: dpa/dpa-Zentralbild | Monika Skolimowska

STUTTGART. Angesichts großer Haushaltslücken stehen alle Vorhaben von Grün-Schwarz unter Finanzierungsvorbehalt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) wirbt um Verständnis, dass wegen des Geldmangels nicht sofort alle Vorhaben umsetzbar seien.

Die Grüne Jugend fordert aber mit Blick auf den Klimaschutz mehr Tempo und Investitionen trotz Schuldenbremse. Der Haushaltsvorbehalt schwebe wie ein „Damoklesschwert“ über der Koalition und sei falsch, so die Sprecherin der Grünen-Jugend, Sarah Heim. „Was nutzt es uns, schuldenlos auf einem kaputtgesparten Planeten zu leben?“

Ex-Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) sah mit Blick auf die Schuldenbremse keinen Handlungsbedarf. Die Ausgestaltung mit Konjunktur- und Ausnahmekomponente habe sich in der Krise bewährt. Die Regelung steht seit einem Jahr in der Verfassung

Der neue Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) hält von der Schuldenbremse in derzeitiger Form wenig. Beim Landesparteitag in Heilbronn sprach er sich für eine Weiterentwicklung der Schuldenbremse aus. Es sei richtig, „unsinnige Schulden“ zu begrenzen. „Aber es ist falsch, sinnvolle Investitionen zu begrenzen.“ 

Die neuen Minister des Landes gibt es im Überblick.


− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Soll die Pflicht zum Tragen einer Maske in Schulen fallen?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt die neue Ausgabe kostenfrei herunterladen und alles über die 11 Schritte zur erfolgreichen Auftragsvergabe erfahren! 

Zum Download

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −