− Anzeige −
− Anzeige −

Betreiberwechsel auf der Schiene bringt zahlreiche Neuerungen

07.06.2019 
Von: lsw
 
Redaktion
 

Foto: dpa

STUTTGART. Mit dem Einstieg der privaten Anbieter Abellio und Go-Ahead im Nahverkehr kommen auf Bahnfahrer im Südwesten ab Sonntag viele Neuerungen zu. Für die große Mehrheit der Fahrgäste bedeute das neue Angebot zahlreiche Verbesserungen, so das Verkehrsministerium am Freitag: dichtere Taktung sowie neue Züge mit W-Lan, Steckdosen und mehr Beinfreiheit.

Abellio und Go-Ahead hatten den Betrieb der Strecken zwischen Stuttgart und Karlsruhe sowie Stuttgart und Aalen in einer europaweiten Ausschreibung erhalten. Bisher war dort die DB Regio unterwegs. Von Karlsruhe nach Stuttgart und umgekehrt etwa sollen künftig an Wochentagen drei IRE-Züge innerhalb von jeweils zwei Stunden unterwegs sein. Zusammen mit den ICs im Fernverkehr, die weiter von der Bahn betrieben werden, ergebe das einen Halbstundentakt auf der Strecke, hieß es.

Auch von Stuttgart nach Aalen soll es werktags einen Halbstundentakt geben. Ganz ohne Startschwierigkeiten läuft der Umstieg allerdings nicht. Weil Hersteller Bombardier nicht rechtzeitig geliefert hat, muss Abellio zunächst geliehene alte Züge auf die Strecken schicken und kann nicht alle Leistungen sofort wie vereinbart anbieten. Go-Ahead wiederum hat zwar alle Züge rechtzeitig bekommen. Weil das nicht sicher war, wurde allerdings vorsichtshalber ein Alternativfahrplan mit einigen Einschränkungen angemeldet, der nun auch bis Mitte Juli so eingehalten werden muss.

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Sollen Hersteller sich stärker an Kosten für Müllbeseitigung beteiligen?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den neuen 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

Titelbild Staatsanzeiger

− Anzeige −