− Anzeige −
− Anzeige −

Deutlich weniger Frauen erwerbstätig als Männer

29.03.2019 
Von: Marie-Louise Antony
 
Redaktion
 
Foto: Archiv

STUTTGART. Ende März wurden in Baden-Württemberg 193 063 Arbeitslose gezählt. Somit liegt die Arbeitslosenquote bei 3,1 Prozent – das sind 1,8 Prozent weniger als im Vormonat und 3,8 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Branche Information und Kommunikation profitiert am stärksten von dieser Entwicklung.

Im ersten Quartal wurden nach Angaben der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit allerdings weniger offene Stellen gemeldet, die Zahl der neu gemeldeten Stellen ging im Vergleich zum Vorjahr um 2,7 Prozent zurück. Auf dem Ausbildungsmarkt hingegen sind derzeit etwa 41 200 Stellen unbesetzt.

Aktuell sind 49,3 Prozent der Frauen in Baden-Württemberg erwerbstätig. Damit liegt die Erwerbsquote von Frauen deutlich hinter jener der Männer mit 58,0 Prozent. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) sieht ein positives Umfeld, um das zu ändern: „Angesichts der weiterhin hohen Arbeitskräftenachfrage muss es uns gelingen, mehr Frauen für den Arbeitsmarkt zu gewinnen. Die Arbeitsmarktsituation könnte kaum besser sein.“

Auch die Situation für einen Einstieg oder Wiedereinstieg gerade von Frauen in den Arbeitsmarkt sieht die Ministerin positiv. Würde die Erwerbsquote von Frauen auf das Niveau der Männer ansteigen, könnten dem Arbeitsmarkt zusätzliche 475 000 Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. „Damit stellen Frauen ein wichtiges Potenzial für die Fachkräftesicherung unserer Betriebe dar“, betonte die Ministerin.

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Sollen für eine bessere Gesundheitsversorgung kleine Kliniken geschlossen werden?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den neuen 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

Titelbild Staatsanzeiger

− Anzeige −