Bürgermeisterwahl Burgrieden

In Burgrieden im Landkreis Biberach bleibt nach der Wahl vom 10. Oktober 2010 alles beim Alten. Der 3600-Einwohner-Gemeinde wird auch weiterhin Josef Pfaff (parteilos) vorstehen. Der 50-jährige Bürgermeister, bereits seit 24 Jahren Chef im Rathaus, wurde mit annähernd 99 Prozent der Stimmen für eine fünfte Amtsperiode gewählt. Zu den Zielen für die kommenden acht Jahre, die Pfaff laut eigener Aussage verfolgen möchte, zählen eine zeitgemäße Breitbandversorgung und die Flurbereinigung im Ortsteil Burgrieden selbst.

- Anzeige -

Ansprechpartner

Redakteur Staatsanzeiger/Kreis & Kommune
Philipp Rudolf
Telefon: 07 11.6 66 01-184
E-Mail senden

Umfrage

Sollen Lehrer streiken dürfen?