Bürgermeisterwahl Mössingen

In Mössingen im Landkreis Tübingen gibt es einen neuen Chef im Rathaus. Der parteilose 38-jährige Verwaltungswirt Michael Bulander, zur Zeit als Regierungsdirektor im Innenministerium in Stuttgart tätig, setzte sich deutlich gegen seine beiden Mitbewerber Thomas Hölsch, Bürgermeister von Dußlingen, und den Ethikberater Andreas Stollberg durch. Bulander erhielt am 4. Juli 2010 60,86 Prozent der Stimmen und wird somit die Nachfolge von Oberbürgermeister Werner Fifka antreten, der sein Amt nach zwölf Jahren vorzeitig aufgab.

- Anzeige -

Ansprechpartner

Redakteur Staatsanzeiger/Kreis & Kommune
Philipp Rudolf
Telefon: 07 11.6 66 01-184
E-Mail senden

Umfrage

Soll das Kilometergeld für Landesbeschäftigte erhöht werden?