Bürgermeisterwahl Obernheim

Im Duell um die Nachfolge von Bürgermeister Georg Maier (parteilos), der sich nach 24 Jahren im Amt aus gesundheitlichen Grünen nicht mehr zur Wahl stellte, gab es in Obernheim mit Josef Ungermann (CDU) am 10. Oktober 2010 einen klaren Sieger. Der 44-Jährige, Leiter des Bürgerbüros in Tailfingen und  Personalratsvorsitzender der Stadt Albstadt ließ seinem einzigen Mitbewerber dem Polizisten Andreas Krusch, keine Chance. Ungermann erhielt 95,1 Prozent der Stimmen und wird somit neuer Chef im Rathaus der 1500-Einwohner-Gemeinde im Zollernalbkreis.

Die Beteiligung an der Abstimmung war sehr hoch: 70,6 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab: Rekord für dieses Wochenende und dies wohl nicht zufällig in der kleinsten Gemeinde, die zur Wahl ihres Bürgermeisters aufgerufen war. 

- Anzeige -

Ansprechpartner

Redakteur Staatsanzeiger/Kreis & Kommune
Philipp Rudolf
Telefon: 07 11.6 66 01-184
E-Mail senden

Umfrage

Ist es sinnvoll, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr anzubieten?