− Anzeige −
− Anzeige −
NACHRICHTEN AUS DEM VERGABE- UND AUSSCHREIBUNGSBEREICH

Die eVergabe in der Praxis: Wann dürfen Auftraggeber auf die Einreichung mithilfe elektronischer Mittel verzichten und unter welchen Voraussetzungen dürfen elektronische Signaturen oder Siegel...

Welche Grenzen sind bei der Kalkulation der Angebote zu beachten?

Der Staatsanzeiger für Baden-Württemberg weitet seinen Ausschreibungsdienst aus. Kommune21 sprach mit dem Leiter Josef Horn und seinem designierten Nachfolger Oliver Thomas darüber, warum sich die...

Was muss ein Bieter gegenüber der Vergabestelle beachten, wenn er rügt?

Welche Erkenntnisse sind den Schlussanträgen des Generalanwalts im Hinblick auf die mit Spannung erwartete EuGH-Entscheidung zu entnehmen?

Die eVergabe in der Praxis: Wie müssen Unternehmen ihre Teilnahmeanträge und Angebote künftig übermitteln?

In welchen Fällen kann ein Vergabeverfahren (wirksam) aufgehoben werden?

Wie erfolgt die Handhabung von „wesentlichen Änderungen“ an den Vergabeunterlagen durch den öffentlichen Auftraggeber?

Welche Handlungsmöglichkeiten ergeben sich für den öffentlichen Auftraggeber und den konkurrierenden Bieter?

Wenn vergleichbare Leistungsnachweise gefordert sind, was bedeutet das für Bieter und wie können Vergabestellen dies spezifizieren?

− Anzeige −

eVergabe-Lösungen für Vergabestellen

Von der reinen Veröffentlichung einer Bekanntmachung bis zur Darstellung des gesamten Vergabeverfahrens – wir bieten Ihnen die passgenaue Vergabe-Lösung.

Ausschreibungsdienst - Facebook

Besuchen Sie den Ausschreibungsdienst auch auf Facebook - Werden Sie Fan um stets aktuelle Meldungen zum Thema Vergabe zu erhalten.

facebook.de/Ausschreibungsdienst

Vergabebrief - Der Vergabe-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den Vergabebrief und informieren Sie sich regelmäßig über Neuerungen zum Thema Vergabe!

− Anzeige −