− Anzeige −
− Anzeige −
Nachrichten aus dem Vergabe- und Ausschreibungsbereich

Ein neues Vergabegesetz in Hessen soll die öffentliche Beschaffung vereinfachen. Kritik gibt es von der Opposition, aus den Reihen von SPD und Linke.

Wie können etwa Start-ups Zugang zur öffentlichen Auftragsvergabe erhalten? Eine neue Publikation der Europäischen Union (EU) gibt auch dazu Tipps....

Der EU-Leitfaden für die Berücksichtigung sozialer Belange bei der Vergabe öffentlicher Aufträge ist in neuer Auflage erschienen. Er nimmt auch Bezug...

Schritt für Schritt schreitet das beim Bundeskartellamt eingerichtete Wettbewerbsregister voran. Im Frühjahr hatte es den Betrieb aufgenommen, jetzt...

In den schwer von der Flut betroffenen Landkreisen in Rheinland-Pfalz kann die öffentliche Hand bis Jahresende Aufträge zu erleichterten Bedingungen...

Um zehn Cent ist der Mindestlohn gestiegen – bis Juli 2022 soll er sich auf 10,45 Euro erhöhen. Wie es mit der Lohnuntergrenze nach der...

Im März hat das Bundeskartellamt den Betrieb des zentralen Wettbewerbsregisters aufgenommen – und entwickelt es seitdem Schritt für Schritt weiter.

In einem kurzen Absatz im Koalitionsvertrag hat es die neue Landesregierung von Rheinland-Pfalz formuliert: Sie plant eine Überarbeitung des...

Die Vergabekammer des Saarlandes hält Informationsschreiben nach § 134 GWB über elektronische Vergabeplattform für möglich.

Das OLG Düsseldorf kam zum Ergebnis, dass Auswirkungen der Corona-Pandemie eine Aufhebung der Ausschreibung begründen können.

 


− Anzeige −

Vergabebrief - Der Vergabe-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den Vergabebrief und informieren Sie sich regelmäßig über Neuerungen zum Thema Vergabe!

eVergabe-Lösungen für Vergabestellen

Von der reinen Veröffentlichung einer Bekanntmachung bis zur Darstellung des gesamten Vergabeverfahrens – wir bieten Ihnen die passgenaue Vergabe-Lösung.

− Anzeige −