− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Bietereignung

Eine Eignung der Bieter ist anhand der Nachweise zu prüfen, die der Auftraggeber angefordert hat. Hierbei muss der Auftraggeber die vergaberechtlichen Grundsätze der Transparenz und der Nichtdiskriminierung beachten. Bei der Auswertung der Bietereignung hat der Auftraggeber nur einen begrenzten, durch die Vergabekammer überprüfbaren, Wertungsspielraum. Die Bietereignung sowie die Ausschlussgründe sind in § 122, §123 und §124 des GWB geregelt. 

− Anzeige −

Schulungen/Termine

16. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

21. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

23. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

28. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −