− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Einstufiges Vergabeverfahren

Fällt bei einem Verfahren die Eignungsprüfung sowie die Angebotsbewertung zeitlich zusammen, so wird dies als ein einstufiges Vergabeverfahren bezeichnet. Folglich können keine Einschränkungen des Bieterkreises durch den Auftraggeber im Vorfeld vorgenommen werden.
Das einstufige Vergabeverfahren findet Anwendung bei Öffentlichen Ausschreibungen und über den EU-Schwellenwerten bei dem Offenen Verfahren.

vgl. zweistufiges Vergabeverfahren

− Anzeige −

Schulungen/Termine

24. Oktober 2019 | 9.30 bis 17.00 - 25. Oktober 2019
Berlin, 6. Deutscher Vergabetag 2019

5. November 2019 | 9.00 bis 17.30
Stuttgart, Bieten Sie mit! Basiswissen öffentliche Ausschreibungen

5. November 2019 | 9.00 bis 17.30
Stuttgart, Bieten Sie mit! Basiswissen öffentliche Ausschreibungen

13. November 2019 | 9.00 bis 13.30
Stuttgart, Vergaberecht in der Unternehmenspraxis - Erfolgreiche Teilnahme an Bauausschreibungen

Einen Überblick finden Sie hier.

− Anzeige −