− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Mischkalkulation

In einer Mischkalkulation werden nicht die tatsächlichen Verkaufspreise aufgeführt, sondern strategische Preise. Wünscht der Auftraggeber die Aufführung aller Einzelpreise, kann er Bieter, die sich nicht an diese Vorgabe halten, von der Vergabe ausschließen. Verweise wie „Die Kosten von xy sind in Position x enthalten“ sind dann nicht erlaubt. Deklariert der Anbieter eine Position als kostenlos, muss er dies ausführlich begründen.

− Anzeige −

Schulungen/Termine

6. Oktober 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

15. Oktober 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

21. Oktober 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

22. Oktober 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −