− Anzeige −
− Anzeige −
Glossar
Vergabeplattform

Über eine Vergabeplattform oder eVergabe-Plattform können Vergabeverfahren vollständig elektronisch abgewickelt werden. Der übliche Postweg für die Kommunikation zwischen Bietern und Vergabestellen entfällt. 

Die Vergabestelle bietet auf der Internetseite, einer Plattform, alle Vergabeverfahren an. Die öffentlichen Ausschreibungen und die offenen Verfahren stehen in diesen Fällen für alle Bieter im Zugriff zur Verfügung. Bei beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Verfahren erhalten nur die ausgewählten Bieter den Zugriff zur Auschreibung. Die Bieter können bei Interesse die Vergabeunterlagen online anfordern und nach der Bearbeitung des Angebots dieses auf elektronischem Weg (elektronische Angebotsabgabe) wieder abgeben. Diesen kompletten Weg der elektronischen Abwicklung eines Vergabeverfahrens nennt man eVergabe.

− Anzeige −

Schulungen/Termine

23. April 2019 | 9:30 bis 13:30
Stuttgart, Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

7. Mai 2019 | 9:00 bis 16:00
Stuttgart, Professionelle Vergabe von Bauleistungen - grundlegende Spielregeln des Vergaberechts

8. Mai 2019 | 9:00 bis 13:30
Stuttgart, Vergaberecht in der Unternehmenspraxis - Erfolgreiche Teilnahme an Bauausschreibungen

14. Mai 2019 | 9:00 bis 16:00
Stuttgart, Professionelle Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen - grundlegende Spielregeln des Vergaberechts

Einen Überblick finden Sie hier.

Stellenangebote des Staatsanzeigers

Arbeitsplatz zu besetzten - Foto freier Bürostuhl

Ausschreibungsdienst - Facebook

Besuchen Sie den Ausschreibungsdienst auch auf Facebook - Werden Sie Fan um stets aktuelle Meldungen zum Thema Vergabe zu erhalten.

facebook.de/Ausschreibungsdienst

− Anzeige −