− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Auftragswert

Als Auftragswert wird bei einem Vergabeverfahren der geschätzte Wert einer ausgeschriebenen Leistung bezeichnet. Die Höhe des Auftragswerts entscheidet darüber, ob eine Ausschreibung über oder unter dem Schwellenwert liegt und europaweit oder national ausgeschrieben werden muss.

vgl. Schwellenwert
vgl. Wertgrenzen

− Anzeige −

Schulungen/Termine

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −