− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Bekanntmachung

Öffentliche Verwaltungen in Deutschland sind vergaberechtlich dazu verpflichtet, Waren-, Bau- und Dienstleistungen ab einem bestimmten Auftragswert öffentlich bekannt zu machen.  Wie die Bekanntmachung eines nationalen Vergabeverfahrens erfolgen muss regelt § 12 VOB/A und § 12 VOL/A. Europaweite Bekanntmachungen müssen gemäß § 12 a VOB/A, § 15 EG VOL/A sowie § 9 VOF erfolgen.

− Anzeige −

Schulungen/Termine

22. September 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

24. September 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

24. September 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

29. September 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −