− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Diskriminierungsverbot

Das Diskriminierungsverbot (auch Gleichbehandlungsgebot) des § 97 Abs. 2 GWB resultiert aus dem Ziel des EU-Vergaberechts, einen europaweiten Markt für öffentliche Aufträge zu schaffen. Eine Bevorzugung nationaler Bieter ist daher unzulässig. Alle Bieter müssen vom öffentlichen Auftraggeber gleich behandel werden.

− Anzeige −

Schulungen/Termine

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

Titel Praxis+Vergabe 02/2020

In Praxis+Vergabe lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt die neue Ausgabe kostenfrei herunterladen und alles über die 11 Schritte zur erfolgreichen Auftragsvergabe erfahren! 

Zum Download

− Anzeige −