− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Leistungsbeschreibung

Die Leistungsbeschreibung beschreibt den zu beschaffenden Gegenstand des Vergabeverfahrens und ist Grundlage zur Angebotskalkulation für Bieter. Das Vergaberecht sieht vor, dass die Leistungen eindeutig und so erschöpfend beschrieben werden müssen, dass alle Bieter diese im gleichen Sinn verstehen und die Angebote miteinander verglichen werden können.
Bestandteil der Leistungsbeschreibung ist entweder das Leistungsverzeichnis oder das Leistungsprogramm. Häufiger findet jedoch die Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis Anwendung.


vgl. Funktionale Leistungsbeschreibung
vgl. Leistungsverzeichnis

− Anzeige −

Schulungen/Termine

15. Juli 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

16. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

21. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

23. Juli 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −