− Anzeige −
− Anzeige −
Vergabelexikon
Nachforderung

Bei Bauvergaben ist der öffentliche Auftraggeber dazu verpflichtet nach §16 VOB/A, bei unvollständigen Angeboten eine Nachforderung fehlender Erklärungen und Nachweise einzufordern. Bei Vergaben im Bereich der Liefer- und Dienstleistungen steht dies nach §16 Abs.2 VOL/A und §56 Abs.2 VgV in seinem Ermessen.

Nachforderungen sind zur Aufklärung in Bezug auf das Angebot zulässig, sofern darin keine unzulässige Nachverhandlung zu sehen ist.

vgl. Nachverhandlungen

− Anzeige −

Schulungen/Termine

24. September 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

24. September 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

29. September 2020 | 9.00 bis 13.00
Online-Schulung AI Vergabemanager

29. September 2020 | 9.30 bis 13.00
Online-Schulung - Erfolgreiche Teilnahme an der eVergabe

Einen Überblick finden Sie hier.

Jetzt kostenfrei herunterladen!

In Praxis+Vergabe, dem neuen Magazin des Staatsanzeigers, lesen Sie alles Wichtige, was Sie als Praktiker wissen müssen. Jetzt auch digital: Einfach zum Newsletter anmelden und Praxis+Vergabe kostenfrei herunterladen!

Zur Anmeldung

− Anzeige −