Bauen im Land

Biberach Mali-Sporthalle: Moderner Holzbau für Schul- und Vereinssport

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit kann die neue Mali-Sporthalle in Biberach in Betrieb gehen. Das nach dem Maler Christian Mali benannte Bauwerk kostete rund 13 Millionen Euro und wird künftig für den Schulsport, aber auch von Vereinen genutzt.

Auf der Tribüne rechts und der Galerie links bietet die neue Halle Platz für rund 300 Zuschauer.

Stadt Biberach)

Daten und Fakten

Um diesen Inhalt lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Falls Sie noch keinen Account haben, können Sie sich hier einen anlegen.
Jürgen Schmidt

Redakteur Bauen im Land und Wirtschaft

0711 66601-147

Themen des Artikels

Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch