Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Industriegeschichte

Kuhn gilt als Vorreiter der industriellen Ausbildung

Gottlieb Kuhn baute Dampfmaschinen und hatte lange Zeit kaum Konkurrenz auf den Märkten, die er belieferte. Doch er war auch ein Chef mit einer sozialen Ader. Er reduzierte die Arbeitszeit, gründete eine Sparkasse und eine Krankenkasse für die Arbeiter und deren Familienmitglieder. Seine Fabrik wurde später allerdings von anderen übernommen.

Eine 1854 von Gottlieb Kuhn gebaute und noch 1912 von der Königlichen Münze Stuttgart betriebene einfache Balancier-Dampfmaschine von 20 PS mit 40 Umdrehungen pro Minute

Jürgen Kochendörfer)

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch