Thekla Walker (Grüne), Umweltministerin

dpa | Bernd Weissbrod)

Für den scheidenden Umweltminister Franz Untersteller rückt die bisherige Grünen-Fraktionsvize Thekla Walker (Grüne) nach. Die Umweltministerin hat daher die Aufgabe, das Land in Sachen Energiewende, Klimaschutz und Umweltschutz voranzubringen. 

Zuletzt war Walker stellvertretende Frakitonsvorsitzende der Grünen im Landtag sowie finanz- und tierschutzpolitische Sprecherin. Von 2011 bis 2016 war sie Landesvorsitzende der Grünen in Baden-Württemberg. Seit 2016 ist sie als Abgeordnete für den Wahlkreis Böblingen im Landtag. Zuvor war sie unter anderem von 2009 bis 2014 Stadträtin für die Grünen in der Landeshauptstadt Stuttgart.

Webseite: Umweltministerium Baden-Württemberg

Persönliche Webseite von Thekla Walker

Staatssekretär: Andre Baumann (Grüne)

Die neue Umweltministerin ist möglichst zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, auch „weil es Spaß macht und ich in der Innenstadt schneller unterwegs bin als mit dem Auto“, erzählt sie im Videointerview. Das sei ihr täglicher Beitrag für eine bessere Klimabilanz. Was sie sich die kommenden fünf Jahre fest vorgenommen hat, sehen Sie im Video.

Ein Porträt über Thekla Walker lesen Sie im Staatsanzeiger vom 20. August 2021 auf Seite 3.

Pia Hemme

Redakteurin Online und Social Media

0711/ 666 01 144

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 149,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch