Theresa Schopper (Grüne), Kultusministerin

Kultusministerium Baden-Württemberg)

Nachfolgerin von Susanne Eisenmann (CDU) ist Theresa Schopper (Grüne). Als neue Kultusministerin ist sie für Schulen, Jugend und Sport verantwortlich.

Schopper verantwortete als Staatsministerin zuletzt die politische Koordination innerhalb der Regierungskoalition. Davor war sie als Staatssekretärin für die politische Koordination im Staatsministerium verantwortlich. Schopper war von 1988 bis 1994 Fraktionsgeschäftsführerin der Grünen im Bayerischen Landtag. Zwischen 1994 und 2013 war sie Abgeordnete im Bayerischen Landtag. Von 2003 bis 2013 war sie zudem Landesvorsitzende der Grünen in Bayern

Geburtstag: 9. April 1961

Geburtsort: Füssen im Allgäu

Webseite: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Persönliche Webseite von Theresa Schopper

Staatssekretär/in: Sandra Boser (Grüne), Volker Schebesta (CDU)

Pia Hemme

Redakteurin Online und Social Media

0711/ 666 01 144

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 149,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch